ETH Prognose: Beginnt der Ethereum Kurs jetzt eine Aufwärtsbewegung?

Der Ethereum Kurs befindet sich seit Tagen in einer starken Abwärtsbewegung. Jetzt droht zudem ein Death Cross im Tageschart.

Im Tageschart von Ethereum hat sich ein Death Cross der EMAs geformt

ETH Chart Analyse BeInCrypto
Ethereum Preis Chart von Tradingview

Im Tageschart hat sich ein Death Cross der EMAs geformt, womit der Trend kurz- bis mittelfristig bärisch bestätigt ist. Dennoch sind die MACD Linien bullisch überkreuzt und das Histogramm des MACDs beginnt heute das erste Mal in fünf Tagen bullisch höher zu ticken. Der RSI bewegt sich währenddessen in neutralem Territorium.

Nachdem der ETH Kurs einen lokalen Hochpunkt bei rund 1.745 USD erreicht hatte, initiierte Ethereum eine Korrekturbewegung. Doch an der Golden Ratio Unterstützung bei rund 1.615 USD konnte der Kurs bisher abprallen. Solange diese Unterstützung hält, besteht noch Aufwärtspotenzial. Dann könnte der ETH Kurs schon bald den Widerstandsbereich zwischen 1.750 USD und 1.771 USD anvisieren. Denn dort stößt Ethereum auf den 50-Tage-EMA, 200-Tage-EMA und das wichtige 0,382 Fib Niveau.

Der Ethereum Kurs konnte an der Golden Ratio Unterstützung abprallen

ETH Chart Analyse BeInCrypto
Ethereum Preis Chart von Tradingview

Im 4H-Chart liegt hingegen ein Death Cross vor, womit der Trend kurzfristig bärisch bestätigt ist. Dennoch zeigt sich der MACD auch hier bullisch, denn das Histogramm des MACDs tickt bullisch höher und die MACD Linien sind bullisch überkreuzt, während sich der RSI neutral zeigt.

Der Ethereum Kurs befindet sich immer noch an der 200-Wochen-EMA Unterstützung

ETH Chart Analyse BeInCrypto
Ethereum Preis Chart von Tradingview

Darüber hinaus stößt Ethereum an der aktuellen Unterstützung zusätzlich auf den 200-Wochen-EMA, welcher als zusätzliche Unterstützung dient. Erst wenn Ethereum diese Unterstützung bärisch bricht, rückt eine Korrektur zur Golden Ratio bei rund 1.350 USD näher.

Doch solange sich Ethereum über der Golden Ratio bei rund 1.350 USD hält, bleibt die zum Jahresbeginn begonnene Aufwärtsbewegung bullisch intakt. Davon abgesehen tickt das Histogramm des MACDs aber seit vielen Wochen bärisch tiefer und auch die MACD Linien überkreuzten sich bärisch, während sich der RSI neutral zeigt.

Im Monatschart tickt das Histogramm des MACDs seit letztem Monat bärisch tiefer

ETH Chart Analyse BeInCrypto
Ethereum Preis Chart von Tradingview

Im Monatscharts wartet am 50-Monate-EMA bei rund 1.582 USD noch eine weitere Unterstützung. Dennoch tickt das Histogramm des MACDs seit letztem Monat bärisch tiefer, nachdem es für viele Monate einen Aufwärtstrend aufweisen konnte. Das ist ein bärisches Zeichen für Ethereum. Der RSI zeigt sich dabei auch hier neutral.

Gegen Bitcoin befindet sich der Ethereum Kurs immer noch an der Golden Ratio Unterstützung

ETH Chart Analyse BeInCrypto
Ethereum Preis Chart von Tradingview

Gegen Bitcoin befindet sich der Ethereum Kurs seit sieben Monaten an der Golden Ratio Unterstützung bei rund 0,063 BTC. Wenn sie nicht erfolgreich hält, könnte der Kurs zum 50-Monate-EMA bei rund 0,057 BTC korrigieren. Das impliziert ein Abwärtspotenzial von rund 9 %.

Das Histogramm des MACDs tickt jedoch seit letztem Monat wieder bullisch höher, obschon die MACD Linien noch bärisch überkreuzt sind und sich der RSI neutral zeigt.